Gründungs-Schiff endlich Herthaner!

bildschirmfoto-2016-09-08-um-14-46-44

Vereins-Bosse machen heute Kauf perfekt. Zu Weihnachten gibt’s Dampfer-Aktien

2w1986qlowc0-bildAuf der Mitgliederversammlung am 23. Mai sorgte das Schiff für großen JubelFoto: City-Press GbR .

Diese Nachricht war der Höhepunkt der Mitgliederversammlung im Mai!

Herthas Präsidiumsmitglieder Christian Wolter (54) und Ingmar Pering (50) verkündeten den Kauf des Gründerschiffs „Hertha“. Nach einer Fahrt auf dem Dampfer wurde der Verein 1892 gegründet und daher nach ihm benannt.

Bisher gab es einen Vorvertrag, doch heute findet die notarielle Beurkundung des Kaufvertrags statt. Dann ist der Dampfer endlich selbst ein echter Herthaner !

2w1280c0-bild

Rechtsanwalt Pering (l.) und Diplom-Ingenieur Wolter (r.) verkünden stolz den Kauf des Gründungs-SchiffsFoto: City-Press GbR .

Zum Jahreswechsel wird der Dampfer aus Wusterhausen/Dosse nach Berlin überführt. Rechtzeitig vor dem 125-jährigen Klub-Jubiläum am 25. Juli 2017.

Was passiert dann? Pering: „Ich habe mehrere Fan-Clubs besucht. Die Resonanz der Mitglieder ist riesig. Die Mehrheit will bisher, dass das Schiff weiter fahren soll.“

Deshalb muss die „Hertha“ erst mal zum Röntgen! Präsidiumsmitglied und Diplom-Ingenieur Wolter: „Es findet eine technische Überprüfung, eine Hauptuntersuchung mit mobilen Scannern, statt. Alles wird auf Herz und Nieren geprüft. Dazu muss man sehen, welche Anpassungen für Berliner Gewässer notwendig wären.“

Ob das Schiff auch in Berlin fahren kann oder doch als Fan-Kneipe oder -Museum genutzt wird, hängt auch davon ab. Und von der Abstimmung der Mitglieder und der Aktionäre.

2w1280c0-1-bildNach einer Fahrt auf dem blau-weißen Dampfer „Hertha“ wurde der Berliner Klub am 25. Juli 1892 gegründet und benanntFoto: picture-alliance / ZB

Denn bald kommt die Schiffs-Aktie! 

Pering: „Ich bin überwältigt, wie viele Anfragen wir haben. Wir haben bereits die 1892ste Schiffsgesellschaft mbH & Co. KG aA zur Eintragung ins Handelsregister angemeldet, warten jetzt auf die Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Hoffentlich ist sie rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit da. Das wäre ein tolles Geschenk für jeden Herthaner.“

Den Aufsichtsrat der Gesellschaft bilden Wolter, Frank Balzer (CDU, Bezirksbürgermeister von Renickendorf) und Klaus Brüggemann (früher im Hertha-Präsidium). Pering ist der Vorstands-Vorsitzende.

Quelle: LINK

Kommentar verfassen