Die 124 Jahre lange Odyssee des Gründerschiffes Hertha

Berliner Legende

2w1280c0-1-bild

Hertha holt Hertha nach Hause: Das Gründungsschiff ist 22m lang, 4,80m breit und bietet rund 140 Menschen Platz Foto: picture-alliance / ZB

Die beiden Präsidiums-Mitglieder Ingmar Pering und Christian Wolter sorgen dafür, dass das Gründerschiff „Hertha“ nach über 100 Jahren endlich in Vereinsbesitz gelangt.

Es hat 124 Jahre gedauert bis das Gründerschiff „Hertha“, endlich nach Hause kommt und erstmals in Vereinsbesitz gelangt. Im Winter wird das Schiff aus Wusterhausen/Dosse (wo es noch jeden Sonnabend und Sonntag im Linienverkehr auf der Kyritzer Seenplatte fährt) nach Berlin transportiert.

Ob die „Hertha“ dann auch in Berlin zu Wasser gesetzt oder zur Fan-Kneipe oder zum Hertha-Museum umfunktioniert wird, ist noch offen. Hauptsache, das Schmückstück gehört nach einer gefühlten Ewigkeit endlich Hertha BSC.

wp_20160430_09_24_4jpg_1462286978-768x432Herthas Präsidiumsmitglieder Ingmar Pering und Christian Wolter (r.) lieben nicht nur alte Autos sondern auch alte Schiffe (Foto: Privat)

★ 1892: Nach einer Dampferfahrt in Berlin auf der „Hertha“ mit blau-weißem Schornstein gründen die Brüder Fritz und Max Lindner sowie Otto und Willi Lorenz am 25. Juli 1892 den Verein BFC Hertha 92. Der wird am 7. August 1923 nach einer Fusion mit dem Berliner Sport-Club zu Hertha BSC umbenannt.

★ 1947: Die „Weiße Flotte“ der DDR tauft das Schiff in „Seid bereit“ um, dem Kampfruf der Jungen Pioniere.

★ 1969 wurde das Schiff ausrangiert, sollte in Stralau in die Schrottpresse. Die Familie Dentler schnappte vorher zu, brachte es per Landtransport nach Wusterhausen/Dosse und taufte es „Seebär“.

★ Juli 2002: Zum 110. Geburtstag von Hertha BSC tauft die Familie Dentler das Schiff wieder zurück auf „Hertha“.

★ Mai 2012: Im Mai 2012 kaufen Thomas Flemming und Steffen Hahlweg das Schiff.

★ Mai 2016: Herthas Präsidiumsmitglieder Ingmar Pering und Christian Wolter kaufen das Gründerschiff. Für Mitglieder soll es in Zukunft eine Volksaktie geben – genau 1892 Anteile stehen zum Verkauf. 1892 ist das Jahr, in dem alles begann …

Quelle: LINK

Kommentar verfassen